DIE ZEIT RENNT DAVON 🔥 IHR EXCLUSIVES HANDGEMACHTES PHOTOLOGO® MIT 60% RABATT | WAR 100 $ - JETZT NUR 39,99 $ | ZEITLICH BEFRISTETES ANGEBOT

Modefotografie: Finden Sie Ihren persönlichen Stil

Ihr Stil ist genauso wichtig wie der Stil für die Modemarken, für die Sie fotografieren. 

Es ist wichtig, dass Sie nicht das entscheidende Detail bei der Definition Ihres Signaturstils vergessen, damit Sie sich von der Konkurrenz abheben (und mehr verlangen!). Ein kluger, stilorientierter Ansatz für Ihre Karriere als Modefotograf kann eine Grundlage für eine erfolgreiche Karriere als Modefotograf sein.

Zunächst wird ein einzigartiger Ansatz integriert, den Sie als Ihren eigenen bezeichnen können. Das Gute an der Fotografie ist im Allgemeinen, dass Regeln gebrochen werden können. Sie können ein unorthodoxer Fotograf sein, je nachdem, welchen Stil Sie in Ihrer Arbeit haben möchten. 

Erstens: Setzen Sie Ihre Persönlichkeit in Ihre Arbeit ein. Auf diese Weise bleibt Ihre Arbeit, obwohl es einige offensichtliche Hinweise auf Inspiration von anderen Fotografen gibt, einzigartig und keine Replik des Stils eines anderen Fotografen, während dieses Vorgangs ist es wichtig Sie sind der größte Kritiker Ihrer selbst, besonders wenn Sie gerade dabei sind, Ihren Stil zu entwickeln. Achten Sie darauf, Dinge zu beachten, die Sie verbessern könnten. Beachten Sie auch kleinste Details und arbeiten Sie diese durch.

Für jeden in der Modebranche ist es wichtig, mit einer bestimmten Nische zu arbeiten. Diese Strategie bietet Vorteile im Vergleich zur allgemeinen Arbeitsweise. Wenn Sie sich auf eine bestimmte Nische konzentrieren, können Sie sowohl Ihr Vertrauen als auch Ihren Ruf stärken und die Beherrschung dieser Nische fördern.

Zum Beispiel, wenn Sie sich für die Arbeit mit Streetwear-Marken entschieden haben. Auf diese Weise können Sie einen guten Ruf aufbauen und für einen bestimmten Stil bekannt und vertrauenswürdig sein. Sie erhalten auch wertvolle Einblicke. Wenn man bedenkt, wie viele Fotografen in Ihrer Nähe sind, warum sollte eine Marke Sie wählen? Was unterscheidet Sie von anderen Fotografen?

Vielleicht möchten Sie eine haben Logo als erster schritt zur präsentation ihres stils. Potenzielle Kunden können sich leichter an Ihren Namen erinnern, wenn ein Logo mit Ihrem Namen vorhanden ist, das Sie darstellt. Die sorgfältige Auswahl dieser Aspekte Ihres Brandings kann einen großen Einfluss darauf haben, welche Art von Kunden Sie kontaktieren. 

Beispielsweise bevorzugen Streetwear-Marken Modefotografen, die ihre Kultur verstehen. Die Verwendung von a maßgeschneidertes Logo könnte diese Wahrnehmung formen.

Um Ihren Stil als Modefotograf wirklich präsentieren zu können, müssen Sie auch habe eine Portfolio-Website das kann das für dich tun. Es ist wichtig, dass Sie ein Design auswählen, das Ihren Stil widerspiegelt, und bei der Art und Weise, wie Sie Ihre Inhalte gestalten, besondere Sorgfalt walten lassen. Der Inhalt sollte Ihre Persönlichkeit als Modefotograf widerspiegeln. 

Die großen Fragen, die Sie sich stellen sollten

Um Ihren Unterschriftenstil zu finden, müssen wir meiner Meinung nach an die Wurzel unserer Kreativität gehen. 

Stellen Sie sich die folgenden Fragen, um Ihren Signaturstil zu finden:

1- Magst du die Möglichkeit, aus dem Nichts eine fesselnde Szene zu kreieren? Oder erzählt es Geschichten, indem es die Schönheit in alltäglichen Dingen sieht?

2- Begeistert Sie die Fantasie oder das wirkliche Leben? Abstrakt oder Realismus?

3- Arbeiten Sie lieber alleine oder im Team? Im Studio oder draußen in der Natur?

4- Welche Motive haben Sie sich beim Aufnehmen verloren? Egal wie oft du versagst, du wirst immer wieder auftauchen, um es genauer zu erkunden. Was fühlt sich für dich nach Vergnügen an?

5- Ohne was kannst du nicht leben? Wenn Geld kein Thema wäre, was würdest du dann tun?

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um gute Antworten zu finden. Wenn die Antwort nicht sofort offensichtlich ist, lassen Sie es marinieren.