DIE ZEIT WIRD KNAPP! ūüĒ• IHR EXKLUSIVES HANDGEFERTIGTES PHOTOLOGO¬ģ AT 60% AUS | WAR 100 $ - JETZT NUR 39,99 $ | ZEITLICH BEFRISTETES ANGEBOT

Drohnen: Das Zeitalter der Luftbildfotografie

Beim Fotografieren geht es darum, den richtigen Winkel zu finden.

Lange Zeit beschr√§nkten sich diese Blickwinkel auf alles, was Sie von Ihrem Standpunkt aus finden konnten. In der Vergangenheit waren Sie, wenn Sie auf der Stra√üe standen, darauf beschr√§nkt, dort zu stehen, zu sitzen oder zu liegen, wo Sie sehen wollten, aus welchen Winkeln Ihre Motive auf Ihrem Bild hervorstechen w√ľrden. Wenn Sie Gl√ľck hatten, war m√∂glicherweise ein hohes Geb√§ude in der N√§he. Wenn Sie nach oben kletterten, k√∂nnten Sie wahrscheinlich eine gro√üartige Aufnahme von oben bekommen - eine neue Perspektive, die vom Boden aus nicht geboten wurde. Welchen Standpunkt Sie auch immer favorisiert h√§tten, eines ist gleich geblieben:

Diese Zeiten sind lange vorbei.

W√§hrend Drohnen in die Welt der Fotografie vordringen, ist die bisher eingeschr√§nkte Luftbildperspektive grenzenlos geworden. Eine regelrechte Vogelperspektive ist f√ľr alle Fotografen verf√ľgbar geworden, und das Ergebnis dieses Zugriffs hat zu einigen unglaublichen Fotos gef√ľhrt.

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie diese Drohnen so viel Aufsehen erregen und wie sie die Landschaft der Fotografie weiterhin verändern werden.

Sie sind zugänglicher als je zuvor

Was fr√ľher Tausende und Abertausende von Dollar gekostet hat - also nur von den besten Profifotografen verwendet -, kostet heute nur noch ein paar hundert Dollar. Egal, ob Sie Fotos von oben machen m√∂chten, es ist Ihr Hobby oder Ihr Beruf, Sie k√∂nnen eine hochwertige Drohne zu einem vern√ľnftigen Preis kaufen und beginnen, etwas Magie vom Himmel zu zaubern.

Die hohen Kosten dieser kleinen technologischen Assistenten machten die Verwendung einer Drohne sehr exklusiv, aber jetzt kann jeder eine kaufen und loslegen. Mit immer mehr Menschen, die sie f√ľr den pers√∂nlichen oder gesch√§ftlichen Gebrauch bekommen, war es interessant zu sehen, wie sich die Kunst entwickelt hat. Da jeden Tag neue Leute mit Drohnen oder unbemannten Luftfahrzeugen (UAVs) experimentieren, werden die vom Himmel aufgenommenen Bilder immer kreativer.

Sie sind einfach zu bedienen

Wenn Sie mit der Drohnen-Technologie nicht vertraut sind, denken Sie vielleicht, dass es schwierig ist, eine Drohne mit Selbstvertrauen zu fliegen, geschweige denn Bilder damit zu machen, sobald sie in der Luft ist.

Aber keine Angst, diese Maschinen sind unglaublich stabil und leicht zu fliegen. In den meisten Fällen können Sie die Steuerelemente sogar mit Ihrem Smartphone synchronisieren, sodass Sie sehen können, was die Drohne sieht. Auf diese Weise sind Sie sicher, dass Sie den richtigen Schuss gefunden haben, denn Sie haben den Blickwinkel der Drohne in der Handfläche.

Um die Bedienung zu vereinfachen, k√∂nnen Sie Ihre H√§nde von der Steuerung nehmen, sobald das UAV einen guten Blickwinkel auf eine Szene oder ein Objekt gefunden hat, das erfasst werden soll, und es wird sich ohne Ihre Hilfe in dieser Luftblase festsetzen. Stimmt; Es wird nur dort schweben und darauf warten, dass Sie die Aufnahme machen, die Sie w√ľnschen. Stabil wie ein Stativ, aber in der Luft schwebend!

Sie bieten M√∂glichkeiten f√ľr neue ‚Äěklassische‚Äú Aufnahmen

Bei einem traditionellen Fotoshooting gibt es viele Ans√§tze, auf die sich Fotografen immer wieder st√ľtzen.

Bei Hochzeiten sehen Sie wahrscheinlich ein Brautkleid, das an einem Baum hängt, oder einen Bräutigam, der seine Braut auf die Tanzfläche taucht.

Bei Neugeborenen-Trieben werden Sie wahrscheinlich ein paar Aufnahmen von einem nackten Hintern und einer winzigen Hand sehen, die nach einem Finger der Eltern greift.

In der Natur kann man mit einem Sonnenaufgang, einem Sonnenuntergang oder dem Mond, der hinter einem Baum hervorschaut, nichts falsch machen.

Diese sind bew√§hrt. Fotoliebhaber kehren zu diesen Bildern zur√ľck, weil sie wundersch√∂n und atemberaubend sind.

Mit der Integration von Drohnen wurde eine völlig neue Kategorie der klassischen Fotografie geboren. Die Drohnenfotografie bietet unzählige Möglichkeiten unter freiem Himmel und hat traditionellen Ereignissen eine neue Wendung verliehen.

Sie haben buchst√§blich das Dach der Welt der Fotografie gesprengt. Den Perspektiven von oben sind keine vertikalen Grenzen mehr gesetzt. Diese Luftaufnahmen liefern Nuancen f√ľr eine Welt, die manchmal vorhersehbar sein kann.